Jurtenseminar und Zeremonialwoche

Zeremonien öffnen neue Horizonte

Zeremonien und Visionssuchen finden häufig in der Natur statt, in ihrem Spiegel erhalten wir Antworten auf unsere Fragen, kommen wir ganz bei uns selbst an und erfahren, dass die Natur eine großartige Unterstützerin bei unseren Prozessen ist. Sie weist niemanden zurück, sondern lädt ein, von ihr zu lernen, sich mit ihr zu verbinden, und weist uns auf die aktuelle Herausforderung und das Leuchten in unserem Leben hin.

Viele unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer machen Zeremonien in der Natur, um neue Horizonte im Leben zu öffnen:

  • Persönliche Übergänge im Leben, wie Pubertät, Elternschaft, Wechseljahre und Alter, bekräftigen
  • Neuorientierung nach einschneidenden Lebensveränderungen – neuen Sinn einladen
  • Wesentliches über sich selbst erfahren
  • Empfänglich für altes Wissen werden
  • Natürlichkeit, Staunen, Schönheit, Ehrfurcht im Zusammenkommen miteinander und den Wesen der Natur erfahren

Abendstimmung an der Jurte

Ablauf des Jurtenseminars

In diesen vier Tagen bis einer Woche im Burgenland hast Du Gelegenheit, etwas über die schamanischen Welten, das Wesen von Zeremonien und die vielen Helfer, die uns umgeben, zu erfahren. In der Jurte machen wir Dich vertraut mit den Möglichkeiten und Erfordernissen von Zeremonien in der Natur. Wir erarbeiten mit Dir zusammen die Herangehensweise für die Zeremonien, die zu Deiner aktuellen Lebenssituation passen.

Dann gehst Du hinaus in die Natur. Nach Deiner Rückkehr werden Deine Erlebnisse in der Jurte geteilt und gespiegelt.

Termin

Vom 1.-4. bzw. vom 1.-7. August 2024 – Beginn am 1. August abends

Wer erstmal reinschnuppern und kleinere Zeremonien machen möchte, kann die 4-Tages-Variante mit Jurtenseminar wählen. Wer eine oder mehrere längere Zeremonien machen möchte, wählt die 7-Tages-Variante mit oder ohne Jurtenseminar.

Um uns kennenzulernen, bieten wir zwei Infoabende an:

  • 12. Juni 2024, 19 Uhr, online über Zoom
  • 04. Juli 2024, 19 Uhr in Berlin-Neukölln

Anmeldung zu den Infoabenden unter anmeldung@chimada.de.

Ort

Das Seminar findet in Wulkaprodersdorf im Burgenland, ca. 1 Stunde südlich von Wien statt. Es gibt regelmäßige Zugverbindungen von Wien. Der Bahnhof ist ca. 800 m vom Veranstaltungsort entfernt.

Informationen zu Unterkunft, Verpflegung etc. folgen.

Anmeldung und Konditionen

Anmeldung bis 20. Juli 2024 per E-Mail an anmeldung@chimada.de. Bitte gib eventuelle Nahrungsmittelunverträglichkeiten an, damit das bei der Verpflegung Berücksichtigung finden kann.

 

Bitte beachte, dass in diesem zeremoniellen Rahmen Alkohol und Drogen unerwünscht sind.